Archiv der Kategorie: radio shows

Die Situation der Geflüchteten in der Grenze zwischen Italien und Frankreich / Das Leben in Berlin-Neukölln

Heute werden wir im ersten Teil der Sendung über die Situation der Geflüchteten in der Grenze zwischen Italien und Frankreich sprechen. Darüber haben wir Interviews und Berichte von zwei verschiedenen Gruppen die den Geflüchteten helfen. Im zweiten Teil der Sendung hört ihr über Leben in Berlin-Neukölln. Dieses Teil haben wir von unseren Freunden in Berlin (Radio Connection) übernommen.

Die heutige Sendung ist auf Deutsch und Persisch.

Hier findet ihr mehr Infos über eine Gruppe der AktivistInnen in der Grenze zwischen Italien und Frankreich. Sie sammeln auch Spenden für ihre Aktivitäten.

—————–

امروز در قسمت اول برنامه در مورد وضعیت پناهندگان در مرز میان ایتالیا و فرانسه صحبت خواهیم کرد. ما مصاحبه ها و گزارش هایی از دو گروه مختلف داریم که در آنجا به پناهندگان کمک می کنند. در قسمت دوم برنامه در مورد زندگی در برلین-نویکولن خواهید شنید. بخش دوم برنامه از سوی دوستان ما در برلین (رادیو کانکشن) تدوین شده است.

برنامه امروز به زبانهای آلمانی و فارسی است.

در اینجا می توانید اطلاعات بیشتری درباره گروهی از فعالان در مرز ایتالیا و فرانسه کسب کنید. آنها همچنین برای فعالیت های خود کمک های مالی جمع آوری می کنند.

Music from Africa ; Another program from Ulana about African music

Today our friend Ulana brought some songs from different countries from Africa and talked about them. During the show he had LIVE on Instagram and a few singers from Africa.
————
Unser Freund Ulana hat heute einige Lieder aus verschiedenen Ländern aus Afrika mitgebracht und darüber gesprochen. Während der Sendung hat er auf Instagram LIVE gehabt und ein paar Sängerinnen aus Afrika waren dabei.

Femizide richten sich gegen die gesamte Gesellschaft

Weltweit werden tausende Frauen pro Jahr ermordet. Diese Tötungen haben nur ein Grund und der ist, weil eine Frau eine Frau ist. Ein Femizid ist die höchste Stufe der patriarchalen Gewalt. Diese Barbarei gegen Frauen und Transmenschen kennt keine Grenze, keine Religion, keine Nationalität, keine Sprache und keine Kultur. Frauen und Transmenschen werden ermordet, weil sie die patriarchale Ordnung in Frage stellen. Täter sind nicht nur die Mörder, sondern auch die Politik, die Gesetzgeber, die Polizei, die Medien und ignorante Mitmenschen, die sich indirekt zu Mittätern machen.

Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen, aus diesem Grund haben wir eine Sendung gemacht. In dem Beitrag (der 1:45 h lang ist) diskutieren wir über Femizide Weltweit. Wir sprechen mit einer Freundin einer Ermordeten und gedenken Frauen, die in den letzten 20 Jahren in Sachsen-Anhalt Opfer eines Femizid wurden.

Der Beitrag ist auf drei Sprachen: Deutsch, Arabisch und Persisch.

Leben in Deutschland und Schwierigkeiten / Life in Germany and difficulties

Heute sind einige Leute aus Syrien, die neu in Halle sind, im Studio dabei. Sie werden über ihre Erfahrungen und Leben in Deutschland mit uns sprechen. Außerdem hört ihr eine Geschichte über einen Freund von Common Voices, der seit 18 Jahren in Deutschland lebt – ohne Arbeitserlaubnis, Aufenthaltstitel, eine Krankenversicherung zu haben oder eine Sprachschule zu besuchen.
Diese Sendung ist in deutscher, englischer, arabischer und französischer Sprache.
———————
Aujourd’hui, des personnes originaires de Syrie, nouvellement installées à Halle, sont dans le studio. Ils nous parleront de leurs expériences et de leur vie en Allemagne. Vous entendrez également l’histoire d’un ami de Common Voices qui vit en Allemagne depuis 18 ans – sans permis de travail, sans permis de séjour, sans assurance maladie et sans école de langue.
Ce programme est en allemand, anglais, arabe et français.
———————
Today, some people from Syria who are new in Halle are in the studio. They will talk to us about their experiences and life in Germany. You will also hear a story about a friend of Common Voices who has been living in Germany for 18 years – without a work permit, residence permit, health insurance or attending a language school.
This program is in English, Arabic, French and German.

Ein Blick auf Deutschlernen / Leben und Liebe in Afrika

In der ersten Stunde der heutigen Sendung geht es um verschiedene Aspekte und Probleme beim Deutschlernen, um Sprachkurse und um die rechtliche Situation, die es manchmal unmöglich macht, überhaupt in einen Deutschkurs zu kommen. Wie lernen neue Leute die deutsche Sprache.

In der zweiten Stunde reden wir über das Konzept der Familie in Westafrika, über die Organisation der Klein- und Großfamilie. Außerdem sprechen wir über die Probleme der Polygamie.

Diese Sendung ist in arabischer, französischer und deutscher Sprache.
————————–
The first hour of today’s show is about different aspects and problems of learning German, about language courses and about the legal situation that sometimes makes it impossible to get into a German course at all. How do new people learn the German language.

In the second lesson we talk about the concept of the family in West Africa, about the organization of the nuclear and extended family. We also talk about the problems of polygamy.

This program is in Arabic, French and German.
————————–
La première heure de l’émission d’aujourd’hui est consacrée aux différents aspects et problèmes de l’apprentissage de l’allemand, aux cours de langue et à la situation juridique qui rend parfois impossible l’accès à un cours d’allemand. Comment les nouveaux arrivants apprennent-ils la langue allemande ?

Dans la deuxième leçon, nous parlons du concept de la famille en Afrique de l’Ouest, de l’organisation de la famille nucléaire et de la famille élargie. Nous parlons également des problèmes de la polygamie.

Ce programme est en arabe, français et allemand.

Music from Africa ; Another program from Ulana about African music

Today our friend Ulana brought some songs from different countries from Africa and talked about them. During the show he had LIVE on Instagram and a few singers from Africa.
————
Unser Freund Ulana hat heute einige Lieder aus verschiedenen Ländern aus Afrika mitgebracht und darüber gesprochen. Während der Sendung hat er auf Instagram LIVE gehabt und ein paar Sängerinnen aus Afrika waren dabei.

“Why We Fight: Gedenken und Solidarität”

Am 9. Oktober 2021 jährte sich zum zweiten mal der Jahrestag des rechten Anschlags auf die Synagoge und den Kiez Döner in Halle. Aus diesem Anlass wird die Ausstellung “The Violence We Have Witnessed Carries a Weight on Our Hearts” im Künstlerhaus 188 in Halle gezeigt. Zur Ausstellungseröffnung am 7. Oktober fand eine Podiumsdiskussion unter dem Titel “Why We Fight: Gedenken und Solidarität” statt. In dieser Sendung könnt ihr einen mehrsprachigen Mitschnitt der Veranstaltung hören.

Die Ausstellung ist noch bis zum 21. Oktober 2021 zu sehen.
Öffnungszeiten: 15 bis 19 Uhr
Im Künstlerhaus 188 e.V.
Böllberger Weg 188
06110 Halle (Saale)

Mehr Informationen

Magal de Touba 2021

Le Magal de Touba est une fête religieuse marquant le départ d’éxile de Serigne Touba au Gabon. Cette émission explique l’éxile de Serigne Touba par les francais au Gabon. L’origine du Magal de Touba.
——————-
Das religiöse Fest “Magal de Touba” bezeichnet den Aufbruch ins Exil von Cheikh Amadou Bamba. Wir gehen den ihm dort widerfahrenen Prüfungen auf den Grund und gewähren Einblicke in das senegalesische Fest. Die Sendung ist auf Französisch, Deutsch und Wollof.

Ein Blick auf Afghanistan und Syrien

Heute sprechen wir im ersten Teil der Sendung über die politische Geschichte in Afghanistan.
Und im zweiten Teil der heutigen Sendung hört ihr ein Gespräch mit einem Politiker aus Rojava. Es wurde eine Person aus der Stadt Hassaka in Rojava getötet. Darüber spricht Helin mit einem Politiker und wird die Situation mehr geklärt. Die heutige Sendung ist Deutsch, Persisch und Arabisch.
—————-
îro di beşa yekem a bernameyê de em li ser mijara dîroka siyasî ya Afganistanê sekinîn.
Di beşa duyemîn a weşana îro de me bi siyasetmedarekî ji Rojavayê Kurdistanê re hevpeyvînek pêk anî. Mijar, kuştina kesekî ji bajarê Hesekê yê Rojava bû û Hêlînê li ser vê yekê bi wî siyasetmedarekî re aixvî û rewş bêtir zelal kir.
Weşana îro bi zimanên Almanî, Farsî û Erebî bû.
—————-
امروز در قسمت اول برنامه درباره تاریخ سیاسی افغانستان صحبت می کنیم.
و در قسمت دوم پخش امروز ، شما مکالمه ای را با سیاستمداری از روژاوا می شنوید. یک نفر از شهر حسکه در روژاوا کشته شده است و هلین در این باره با یک سیاستمدار صحبت می کند و سعی میکند اوضاع را بیشتر روشن کند.
پخش امروز آلمانی ، فارسی و عربی است.

Eine Veranstaltung bei Stadtmuseum in Halle über Klimawandel

On 14.09.2021 there was an event about climate change at the City Museum in the city of Halle Saale. Our colleague Reem for Radio Corax was there and recorded some voices from the event. There were some climate activists from different countries. Today’s broadcast is in German and English.
——————
Am 14.09.2021 gab es eine Veranstaltung über Klimawandel beim Stadtmuseum in der Stadt Halle Saale. Unsere Kollegin Reem für Radio Corax war vor Ort und hat einige Stimmen aus der Veranstaltung aufgenommen. Dabei waren einige KlimaaktivistInnen aus verschiedenen Ländern. Die heutige Sendung ist auf Deutsch und Englisch.