Selbstbestimmt und solidarisch / traditional persian music

Notre émission d’aujourd’hui est divisée en deux parties.
Dans la première party Ousmane nous raconte de la confèrence “autodéterminé et solidaire” de Leipzig qui a eut lieu  du 06 au 08 octobre 2017 . Organisée par un groupe de refugié. Le thème porte sur l’ émigration, le développement et la crise écologique.  Il y avait une haute participation. Un des thèmes le plus abordé est le droit des femmes .

Dans la deuxième partie Jey nous présente de la musique venant de l’ Iran. L’ émission sera en englais.

Unsere heutige Sendung besteht aus zwei Teilen.
Im ersten Teil berichtet uns Ousmane von der Konferenz “Selbstbestimmt und solidarisch“, welche vom 6-8 Oktober in Leipzig stattgefunden hat. Organisiert wurde diese von einer Gruppe Geflüchteter. Sie behandelte die Zusammenhänge zwischen Migration, Entwicklung und ökologischer Krise. Es gab viele TeilnehmerInnen. Eines der großen Themen waren die Frauenrechte.

Im zweiten Teil stellt uns Jey traditionelle iranische Lieder vor.  Jener ist in englischer Sprache.

The second hour of our show is dedicated to the rich culture of (more or less) traditional Iranian music.

And here is the playlist:

Shajarian – Morghe Sahar

Rastak – Baroon

Dayeh Dayeh

Mansour – Bari Bakh

Aha bogoo

Leila Forouhar – Jooni Joonom

Jane Maryam

Omid Jahan – Vol Volek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*