Phénomène Black M & MHD

Black M ist ein junger Musiker aus Paris, dessen Eltern aus Guinea kommen – er ist mit der Rap-Crew Sexion d’Assaut bekannt geworden. Der Rapper MHD ist ebenfalls aus Paris, seine Eltern kommen aus Guiena und dem Senegal – er hat maßgeblich das Genre Afro-Trap geprägt. Black M und MHD stehen für eine neue populäre Subkultur aus dem migrantischen Milieu in Frankreich. Ihre Botschaft lautet: Egal wo du stehst – es ist niemals zu spät zu kämpfen, nach vorne zu gehen und etwas zu erreichen. In dieser Ausgabe von Common Voices werden beide Musiker vorgestellt. Die Sendung ist auf deutsch und französisch.

Black M est un jeune musicien de Paris. Ses parents viennent de la Guinée. Il est devenu célèbre avec le Rap Crew Sexion d’Assaut. Le rappeur MHD lui aussi est de Paris et ses parents viennent de la Guinée et du Sénégal. Il avait beaucoup d’influence sur le genre Afro-Trap. Black M et MHD sont représentant pour une nouvelle subculture du millieu émigré en France. Leur message est: N’importe où tu es il n’est jamais trop tard de lutter, d’ aller en avant et de réaliser quelque chose. Dans cette émission de Common Voices les deux musiciens vont être présenté. L’émission est en allemand et francais.

Black M – Sur ma route

MHD – Afro Trap Part.5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*